FlagProvenceAlpes           Wandern in Frankreich           FlagRhoneAlpes

Vom Esteron zum Var - Die roten Schluchten der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur

Karte

Zu unseren Urlaubsvergnügen gehört auch das Erleben und Bestaunen der Landschaften und der Natur. Dazu zählt auch die Vorliebe für wilde Schluchten und tosende Wasser. Nicht alle Naturschönheiten kann man erwandern, dazu reicht einfach nicht die Zeit eines kurzen Urlaubes. So nutzten wir die Gelegenheit, einige der schönsten Schluchten der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur mit dem Wohnmobil zu erkunden, zumal sie dicht beieinander liegen und so problemlos in einem Tag besichtigt werden können. Von dieser Fahrt handelt diese Seite.


Wir brechen auf in Aiglun. Was wir gestern wegen des schlechten Wetters nur erahnen konnten, bietet sich heute im hellsten Sonnenschein dar. Die Route d´Aiglun führt durch eine wunderschöne Landschaft vom Tal des Esteron über kleine, enge Strassen in die Flusslandschaften des Var und des Cians.
Über Puget-Théniers und Entrevaux folgen wir dem Var zunächst in die Gorges de Daluis bis Guillaumes, um dann über die Wintersportorte Valberg und Beuil in die Gorges du Cians einzubiegen. Diese Strecke gehört unbestritten zu den schönsten Touren in den Seealpen im Süden Frankreichs und lässt sich zu einer 75 km langen Rundtour verbinden.




Video  In der wilden Schlucht des Cians.
Tosendes Wasser, steile Felswände über die Wasserfälle rauschen, unwirklich rote Felsbrocken im klaren Wasser, eine alte Strasse mit vielen Tunnels - das sind die Schönheiten in der wilden Schlucht des Cians, die in dieser Videosequenz eingefangen wurden. Ihr müsst nur den Startknopf auf dem Videobild drücken, um dieses Natureignis zu sehen.

Bitte haben Sie einen Moment Geduld

© Video Eigenproduktion D.W. - Ketsch 07/2010  



Eigentlich wollten wir auf dem Aussichtsberg Madone d´Utelle übernachten, um am nächsten Tag eine Wanderung zu unternehmen. Doch unser Wohnmobil hatte schon auf der Anfahrt hierher einige Male aufgemuckt und die Bergtour nur mit Widerwillen absolviert. Nachdem nun auch noch eine Serviceleuchte für die Einspritzpumpe aufleuchtete, machten wir uns ernste Sorgen. So verließen wir den einsamen Ort und strebten der Côte d'Azur und Nizza zu, um eine Werkstatt aufzusuchen. Von unserem Aufenthalt an der Côte d'Azur berichten wir auf anderen Seiten.
Und so könnt ihr auf der nächsten Seite unsere Fahrt nach Sospel und die dort durchgeführten nächsten beiden Wanderungen miterleben.



zur nächsten Seite eine Seite zurück zur Startseite Wandern zur Homepage Startseite

© Dieter Widmaier 2008      Letzte Änderung am:  21.03.2011